Sva Vertragspartner psychotherapie

Sva Vertragspartner psychotherapie

Karen bietet derzeit Psychotherapie für Einzelpersonen und Paare an und leitet Gruppen für das Kunsttherapie-Projekt und den Jüdischen Vorstand für Familien- und Kinderdienste. Menschen, die mit Karen arbeiten, schätzen ihren ganzheitlichen Ansatz zur Heilung. Sie passt ihren Ansatz an die Bedürfnisse des Einzelnen an und schafft Absicht mit einem Gleichgewicht von Geist, Körper und Geist. Das Drehkreuz wird die Bereitstellung von Informationen, Beratung und Beschilderung für Überlebende, Risikobewertungen und Bedarfsermittlungen, Zugang zu Bewertungen der psychischen Gesundheit durch Krankenschwestern und Krankenschwestern im Bereich der psychischen Gesundheit, “Halten” von Unterstützung für Überlebende, die in einem therapeutischen Umfeld bereitgestellt werden, Überlebende engagement und Führung in speziellen SVA-Themen innerhalb der strategischen und operativen Partnerschaftslandschaft in Nottinghamshire umfassen. Die Bereitstellung von spezialisierter SVA-Beratung und -Therapie umfasst 1:1 und Gruppenberatung und andere Psychotherapie, die als integraler Bestandteil des in Auftrag gegebenen NHS-Geistesgesundheitspfades wirken. Die Therapie wird gestuft und basiert auf einer dreistufigen Trauma-Erholung: Stabilisierung, Verarbeitung, Integration. Alle therapeutischen Unterstützungen entsprechen in vollem Umfang den CPS-Leitlinien für prätriale Therapien. Die Servicespezifikation wurde mit Überlebenden koproduziert und wird das Herzstück des neuen Modells sein. Das Survivor-Engagement ist ein Schlüsselelement der Spezifikation. Die bisher vom Amt für Polizei und Kriminalkommissar geleitete Arbeit für die Beteiligung von Überlebenden wird in das neue Modell integriert. Von dem Anbieter wird erwartet, dass er proaktiv mit verschiedenen Gemeinden in Nottingham und Nottinghamshire zusammenarbeiten und seine Bereitstellung aktiv überwacht, um sicherzustellen, dass Überlebende aller geschützten Merkmale auf den Dienst zugreifen können. Der Dienst wird in sehr enger Partnerschaft mit in Auftrag gegebenen Diensten zur Unterstützung von psychischer Gesundheit, Drogenmissbrauch und häuslichem Missbrauch in Nottinghamshire zusammenarbeiten, um eine nahtlose Unterstützung von Überlebenden zu gewährleisten.

Da von dem neuen Dienst erwartet wird, dass er die lokale Führung bei der Verbesserung aller Unterstützungsdienste, auf die Überlebende zugreifen, übernehmen wird, ist es möglich, dass der separat in Betrieb genommene unabhängige Beraterdienst für sexuelle Gewalt des PCC nach Juni 2022 in das Modell integriert werden kann. Dies wird erst nach einer PCC-Überprüfung beider Dienste im Jahr 2021 geschehen, und wenn das PCC und seine Partner zustimmen, ist dies angemessen. Zu den Anforderungen der Anbieter gehören: • umfassende eingehende Einblicke und Kenntnisse in einem breiten Spektrum der Bedürfnisse von Überlebenden sexueller Gewalt; • nachweisbare Erfahrung (mindestens 3 Jahre) der sicheren und effektiven Unterstützung einer großen Zahl von Überlebenden sexueller Gewalt bei Erwachsenen mit vielfältigen und komplexen Bedürfnissen, einschließlich Drogenmissbrauch und häuslichem Missbrauch; • Nachweise und Erfahrungen im Umgang mit dynamischen Risiken und einer angemessenen Reaktion; • nachgewiesene Erfahrungen in einer sinnvollen Partnerschaft in Zusammenarbeit mit den öffentlichen und freiwilligen Diensten; • Bereitstellung von spezialisierten Therapeuten, die bei einer anerkannten britischen Akkreditierungsstelle wie BACP oder UKCP registriert sind; • nachweisbares Verständnis der Therapie im Rahmen der CPS-Vorversuchstherapie- • Nachweis der organisatorischen, finanziellen und sonstigen Governance-Kapazität zur Verwaltung eines Vertrags dieser Größe.


Comments are closed.